Rote-Bete-Suppe mit Roquefort

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rote Rüben
  • 3 EL Feinen Weinessig
  • 700 ml Rote-Beet-Saft (Bioladen, Reformhaus)
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Crème fraîche
  • 2 Knoblauchzehen (klein gehackt)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 150 g Roquefort
  • 40 g Butter
  • Petersilie oder evtl. Kerbel

Erster Gang Jahresendmenü So wirds gemacht:

Die Rote Rüben von der Schale befreien und in kleine Würfel oder evtl. Stifte schneiden. Butter in die heisse Bratpfanne Form und darin die Beete bei nicht zu starker Temperatur in etwa fünf Min. rösten. Knoblauch dazugeben, bis er sein typisches Aroma verströmt. Den braunen Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren. Mit Rote-Bete-Saft ablöschen. Essig dazugeben, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Weitere 20 Min. auf kleiner Flamme sieden. Die gekochte Rote Rüben mit dem Frischrahmpürieren (Vorsicht, spritzt!!!) und dabei soviel von dem Kochsaft dazugeben, bis eine fein sämige Suppe entsteht. Die Konsistenz ist Geschmackssache. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Gegen die roten Hände hilft übrigens Saft einer Zitrone!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote-Bete-Suppe mit Roquefort

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche