Rote-Bete-Ravioli Mit Mohnbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Füllung:

  • 3 Rote Beten (ss etwa 150 g)
  • 0.5 Teelöffel Kümmel (ganz)
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Thymian

Nudelteig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Griess
  • 3 Eier
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Für Die Ravioli:

  • Mehl zum Ausrotten
  • Griess zum Bestreuen

Zum Fertigstellen:

  • 80 g Butter
  • 1 EL Mohn
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Füllung die Rote Beten unter fliessendem Wasser mit Sorgfalt bürsten und in ausreichend Salzwasser mit Kümmel weich machen. Schälen und in möglichst kleine Würfel schneiden. In einer Bratpfanne die Butter zerrinnen lassen, die Rote-Bete-Würfel einfüllen, darin schwenken, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, auskühlen.

Für den Nudelteig Griess, Eier, Mehl, Eidotter, Öl und 1 Prise Salz zu einem glatten, elastischen Teig zusammenkneten. In Klarsichtfolie einschlagen und bei Raumtemperatur wenigstens 30 Min. ruhen.

Für die Ravioli mithilfe eines Nudelholzes bzw. einer Nudelmaschine den Teig dünn auswalken, dabei ein klein bisschen mit Mehl bestäuben. Dünn mit Wasser bestreichen bzw. besprühen und auf eine Hälfte des Teiges im Abstand von 8 cm jeweils 1 El Rote-Bete-Würfel setzen. Die zweite Teighälfte möglichst glatt darüber legen, beide Teigplatten um die Füllung herum gut fest drücken. Mit einem großen Plätzchenausstecher Ravioli ausstechen, bis zum Kochen auf ein mit Griess bestreutes Brett setzen.

Zum Fertigstellen die Ravioli in ausreichend Salzwasser al dente machen. Die Butter mit Mohn in einer Bratpfanne bei geringer Temperatur hell braun werden lassen und die Ravioli darin schwenken. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote-Bete-Ravioli Mit Mohnbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte