Rote-Bete-Ravioli mit Mohnbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Aus Ei, Eidotter, Mehl, Salz und soviel Wasser wie nötig einen geschmeidigen, sogenannten "mageren" Nudelteig machen. Eine halbe Stunde ruhen, bevor man ihn hauchdünn ausrollt, mit einem Glas Kreise aussticht und mit folgender Füllung versieht:

Rote Rüben und Erdäpfeln von der Schale befreien, in wenig Salzwasser garkochen. Durch ein Sieb aufstreichen. Semmelbrösel in Butter anrösten, mit dem Püree vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Teigkreise mit Eiklar einpinseln, jeweils einen Löffel Füllung auf eine Kreishälfte setzen, fest zum Halbmond zusammendrücken, in Salzwasser garziehen.

Auf Tellern anrichten, mit brauner Butter begießen, mit Mohn und Parmesan überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Rote-Bete-Ravioli mit Mohnbutter

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 22.09.2016 um 11:54 Uhr

    500g Salz- das kann doch nur ein Schreibfehler sein- oder?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 22.09.2016 um 16:38 Uhr

      Liebe Goldioma, ja, 500 g Salz sind schon etwas übertrieben. ;-) Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche