Rote-Bete-Nudeln mit Knoblauchpaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Öl
  • 80 ml Rote-Bete-Saft, auf ungefähr 3 El
  • Eingekocht und ausgekühlt
  • 125 g Mandelkerne, ohne Haut
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • Pfeffer

Garnierung:

  • Gekochte Rote Rüben in Scheibchen geschnitten

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Auf eine Fläche das Mehl sieben und in die Mitte des Mehls eine Ausbuchtung eindrücken. Salz, Eier und Öl in die Ausbuchtung Form und mit einer Gabel die Ingredienzien in der Ausbuchtung durchrühren. Den eingekochten und abgekühlten Rote-Bete-Saft hinzfügen und unterziehen. Danach ein kleines bisschen Mehl von dem Innenrand mit untermengen.

Weiterrühren und dabei immer mehr Mehl von dem Rand mit aufnehmen, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Danach mit den Händen das übrige Mehl vollständig unterarbeiten. Den Teig ausführlich durchkneten, mit den Handballen auseinanderdrücken, zusammenfalten, drehen. Den Teig zu einer Kugel formen und in Folie einwickeln. Den Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

Den Nudelteig mit der Nudelmaschine auswalken und schneiden. Oder den Teig mit einem Nudelwalker auswalken und mit einem scharfen Küchenmesser Streifchen schneiden. Die Nudeln in Salzwasser gardünsten, so dass sie noch "Biss" haben.

Die Mandelkerne fein mahlen, die Knoblauchzehen von der Schale befreien und durch die Presse drücken. Beides mit dem Olivenöl durchrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die gegarten Nudeln in ein Sieb abschütten, gut trocken schütteln und auf der Stelle mit der Knoblauchpaste mischen.

Mit der roten Bete garnieren. Sofort zu Tisch bringen.

2/10/31/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote-Bete-Nudeln mit Knoblauchpaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche