Rote-Bete-Salat mit Waldpilzen und Trüffel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Rote-Bete-Knollen, golfballgross, möglichst Bioqualität
  • 1 EL Kümmelsaat
  • 250 g Wildpilze oder evtl. Eierschwammerln
  • 1 lg Erdapfel
  • Lavendelhonig
  • Sherryessig (alt)
  • Olivenöl
  • 1 Teelöffel Schwarzer Trüffel, klein gewürfelt (auch ein paar Tropfen Schwarzes Trüffel-Öl)
  • 4 Scheiben Lardo di Colonnata, dünn (ersatzweise mild geräucherter weisser Speck)
  • Einige Sprossen, am besten Erbsensprossen
  • Salz
  • Pfeffer

Die Rote Rüben behutsam entweder im Vakuum oder im Kochtopf mit ausreichend Salzwasser gardünsten. Garen die Knollen im Kochtopf, einen El Kümmelsaat in das Wasser Form. Die Rote Rüben braucht wenigstens 20 min, bis sie weich ist. Zum Testen, herstellen Sie am besten die Garprobe mit einem kleinen Küchenmesser, wie bei Erdäpfeln.

Die Knollen abschütten und auskühlen, von der Schale befreien, in Scheibchen schneiden und fächerförmig auf Tellern anrichten.

Die Schwammerln reinigen und in ein kleines bisschen Öl sautieren, mit Salz und Pfeffer leicht würzen und um die Bete herum anrichten.

Die Erdapfel kleinwürfelig schneiden und in Öl knusprig zu Ende backen. Die Würfel über die Rote Rüben gleichmäßig verteilen und über jeden Teller jeweils eine schmale Scheibe Speck legen. Mit Trüffel garnieren.

Aus Olivenöl, Sherry-Salz, Pfeffer, Essig und Lavendelhonig eine Salatsauce rühren und fein dosiert darüber Form. Zum Schluss die Sprossen dazugeben.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote-Bete-Salat mit Waldpilzen und Trüffel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche