Rotbarschfilets mit Rüeblikruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Rotbarsch (Filets)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 120 g Sellerie
  • 2 Rüebli
  • 2 _cm-Stück Kren
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • 3 EL Haferflocken
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz
  • 50 g Schalotten
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Weisswein (Menge anpassen)

Fischfilets antauen, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Sellerie und Rüebli abschälen, an der Bircherraffel raspeln und gut auspressen.

Kren fein raspeln, Petersilie hacken, die Hälfte davon mit den Eiern und den Haferflocken zur Sellerie/Rüebli-Menge Form. Alles gut vermengen und würzen. Schalotten abschälen, hacken.

Die Fischfilets leicht mit Salz würzen, dann die Gemüsemasse fest auf eine Seite der Filets drücken.

Öl in einer Bratpfanne (vielleicht 2 Pfannen verwenden) erhitzen, Filets mit der Gemüseseite nach unten einfüllen und 2-3 Min. anbraten (bis das Gemüse gebräunt ist). Fische auf die andere Seite drehen, Schalotten und restlichem Kren und Petersilie in die Bratpfanne Form, kurz andämpfen. Wein dazugeben und derweil 8 Min. gardünsten.

Filets mit dem Fond zu Tisch bringen. Dazu passen z. B. gebratene neue Erdäpfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarschfilets mit Rüeblikruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche