Rotbarschfilet mit Zitronensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Karotten
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 40 g Butter
  • 2 Teelöffel Mehl (eventuell mehr)
  • 200 ml Gemüsefond
  • 100 ml Weisswein
  • 100 ml Schlagobers
  • 500 g Rotbarschfilet
  • 3 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Teelöffel Zucker (eventuell mehr)
  • 1 Bund Schnittlauch

1. Karotten und Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen, in 3 cm lange Stifte schneiden und beides in der heissen Butter andünsten. Mit 1 Tl Mehl bestäuben, kurz andünsten und mit Fond, Wein und Schlagobers zum Kochen bringen. Offen bei mittlerer Hitze 5 Minuten leicht köcheln lassen.

2. Rotbarschfilet mit 2 El Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, im übrigen Mehl auf die andere Seite drehen, gut abklopfen und im heissen Öl bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3 Min. goldbraun rösten. Das Gemüse mit Zitronenschale, 1-2 El Pfeffer, Salz, Saft und Zucker würzen. Schnittlauch in Rollen schneiden und darüberstreuen. Zum Fisch zu Tisch bringen. Dazu passt Kartoffelpüree.

Nährwerte

Fett in g: 31

Kohlenhydrate in g: 12

Dauer der Zubereitung

eine halbe Stunde

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarschfilet mit Zitronensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche