Rotbarschfilet mit Wurzelgemüse und Petersiliensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rotbarschfilet:

  • 1000 g Rotbarschfilet
  • 0.5 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Karotten
  • 100 g Pastinaken
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 4 EL Olivenöl
  • Butter

Wurzelgemüse:

  • 50 g Butter
  • 12 Schalotten
  • 400 g Karotten
  • 400 g Pastinaken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Petersiliensosse:

  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 400 ml Rindsuppe
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Muskat
  • 1 Prise Schlagobers
  • 1 Bund Petersilie

Die Fischfilets erkaltet abspülen und trocken reiben. Mit dem Saft der Zitrone beträufeln, mit Pfeffer und Salz würzen und aneinander in eine ausgebutterte Gratinform legen. Die gewürfelte Zwiebel in Öl andünsten und die geraspelten Karotten und Pastinaken hinzfügen. Später die Petersilie unterziehen, die Menge über die Filets gleichmäßig verteilen und mit dem übrigen Öl beträufeln. Die Gratinform mit Alu-Folie bedecken und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 25 min gardünsten.

Die abgeschälten und halbierten Schalotten kurz in Butter anbraten und die in Scheibchen geschnittenen Karotten sowie nach drei Min. die gewürfelten Pastinaken hinzfügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles zusammen im geschlossenen Kochtopf derweil dünsten, bis das Gemüse al dente ist.

Mit Petersilie zu Tisch bringen.

Aus Butter, Mehl und der Rindsuppe eine helle Schwitze machen. Die Zwiebel raspeln und zur Schwitze Form, mit Salz und Muskatnuss würzen. Zu guter Letzt die sehr fein gehackte Petersilie hinzfügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarschfilet mit Wurzelgemüse und Petersiliensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche