Rotbarschfilet in der Kartoffelhülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rotbarschfilet (à 200g) (z.B.: Kabeljau, Lachs)
  • 1 Eiklar
  • 800 g Mehlige Erdäpfeln, möglichst groß
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Stängel Estragon / oder evtl. Thymian

Die Erdäpfeln abspülen, abschälen und in feine Scheibchen (ca. 2 mm dick) schneiden.

Die Estragon- /Thymianblätter von dem Stielansatz entfernen und klein hacken.

Die Fischfilets mit Salz, Pfeffer sowie den Kräutern würzen.

Die Oberseite der Filets mit Eiklar bestreichen und mit den Kartoffelscheiben schuppig belegen.

Die Filets, mit der Kartoffelseite nach unten, in den großen Einsatz legen. Im Anschluss die Oberseite des Fisches in der beschriebenen Art und Weise belegen und wiederholt leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Dämpfflüssigkeit: 300 ml Wasser + 200 ml Weisswein Garzeit: ungefähr 25-30 Min.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarschfilet in der Kartoffelhülle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte