Rotbarschfilet auf Risi Bisi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • 200 g 8-min-Langkornreis
  • 600 g Rotbarschfilet
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 4 Frühlingszwiebeln (schlank)
  • 2 EL Öl
  • 300 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Bund Petersilie (krause)
  • Pfeffer
  • 1 Pk. Sauce Hollandaise (250 ml)
  • 2 EL Körniger Senf

1. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und den Langkornreis nach Packungsanleitung darin gardünsten. Den Fisch abtrocknen, in 8 auf der Stelle große Stückchen schneiden und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Die Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und nur die weissen und hellgrünen Teile in Ringe schneiden. Im heissen Öl 2 min weichdünsten.

2. Den Langkornreis abschütten, auf der Stelle mit den Erbsen vermengen und abrinnen. Die Petersilienblätter abzupfen und hacken. Mit den Zwiebeln zum Langkornreis geben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In eine flache gefettete geben geben.

3. Den Fisch abtrocknen, rundum mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und auf den Langkornreis legen. Die Sauce Hollandaise mit Senf durchrühren und die Hälfte auf dem Fisch gleichmäßig verteilen. Den Fisch im heissen Backrohr bei 220 °C auf der 2. Schiene von unten 12-15 Min. backen (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert). Die übrige Sauce erwärmen und dazu zu Tisch bringen. Dazu passt Tomatensalat.

Nährwerte

Fett in g: 44

Kohlenhydrate in g: 55

Dauer der Zubereitung

35 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarschfilet auf Risi Bisi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche