Rotbarsch mit Meerrettichsauce und Lauchkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rotbarsch (Filets)
  • 400 ml Hühnerfond
  • 50 ml Noilly Prat
  • 0.5 Frische Stange Kren
  • 0.5 Limone
  • 1000 g Kleine runde Erdäpfeln
  • 2 lg Porree (Stange)
  • 1 Paprika
  • Mehl
  • Paprikapulver (scharf)
  • 1 Tasse Crème fraîche
  • 1 Eidotter
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Muskat
  • Öl
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Erdäpfeln machen und schälen. Hühnerfond mit Noilly Prat auf die Hälfte kochen. Porree abspülen und in schräge Streifchen schneiden.

Paprika abschälen, entkernen und in mittlere Würfel schneiden. Fischfilets genau entgräten, mit Salz würzen, in einer Mischung aus Mehl und Paprika-Pulver auf die andere Seite drehen und abklopfen.

In einem Kochtopf mit einem Öl-Butter-Gemisch Porree und Paprika andünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen, die Erdäpfeln zum Erwärmen hinzfügen und bei kleiner Flamme warm halten.

Crème fraîche mit Eidotter mixen, in den Fond Form und unter starkem Rühren mit dem Quirl einmal aufwallen lassen. Warm stellen.

Kren raspeln, mit Limonensaft beträufeln und in die Sauce untermengen. Sauce mit ein klein bisschen Zucker nachwürzen. Fisch von beiden Seiten ungefähr drei min rösten, neben den Lauchkartoffeln platzieren und mit der Sauce begießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarsch mit Meerrettichsauce und Lauchkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche