Rotbarsch in Fenchel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Rotbarschfilet
  • 2 Grosse Fenchelknollen
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Ei
  • 4 EL Geriebene Weissbrot
  • 1 Bund Blattpetersilie fein geschnitten
  • 1 Frisches Lorbeergewürz fein geschnitten
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühepulver (bio)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Die Fenchelknollen am Wurzelstrunk knapp klein schneiden und in Salzwasser weich machen, dann abgekühlt abschrecken und die einzelnen Blätter von der Knolle abtrennen.

Die Rotbarschfilets mit Pfeffer und Salz würzen und in einer Bratpfanne mit Butter von beiden Seiten jeweils drei Min. rösten.

Jetzt Fischfilet in eine geeignete Schüssel Form und mit einer Gabel zerdrücken. In der Bratpfanne die Schalotten anschwitzen und zum Fisch Form. Ebenfalls Ei, Lorbeergewürz, Petersilie, Gemüsebrühepulver und die Hälfte der Weissbrotbrösel dazugeben und das Ganze gut mischen.

Die Fenchelblattschalen mit Pfeffer und Salz würzen und die Fischmasse hineingeben. Alles in eine ausgebutterte Gratinform setzen, mit Butterflocken und den übrigen Brotbröseln überstreuen und im Herd bei 180 Grad ungefähr Zehn Min. gratinieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarsch in Fenchel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche