Rotbarsch In Der Brotkruste Auf Mangoldgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Mangoldgemüse:

  • 100 g Bohnen (weiss, getrocknet)
  • 1 Knoblauchzehe (ungeschält)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Bohnenkraut (ersatzweise Thymian)
  • 500 g Mangold (am besten junger Mangold)
  • 4 Paradeiser (reif)
  • 1 sm Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 2 Scheiben Knoblauch
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Koriander (frisch gemahlen)

Fisch:

  • 4 Rotbarschfilets (a 50 g, ohne Gräten und Haut)
  • 8 Hauchdünne, große Scheibchen Ciabattabrot (mm Vortag)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen (frisch, Blättchen)
  • 4 EL Olivenöl

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Für das Mangoldgemüse weisse Bohnen eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen. Die Bohnen abschütten und mit frischem Wasser zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren und die Bohnen jeweils nach Sorte ungefähr 45 Min. weich auf kleiner Flamme sieden. Nach 25 Min. Knoblauch, Lorbeergewürz und Bohnenkraut hinzfügen. Die Bohnen erst kurz vor Ende der Garzeit mit Salz würzen. Abgiessen, Gewürze entfernen und die Bohnen zur Seite stellen.

Mangold reinigen und die Blätter von den Stielen schneiden. Die Blätter entstrunken, in ausreichend kochend heissem Salzwasser kurz blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken, abrinnen, gut auspressen und grob hacken. Die Mangoldstiele reinigen, diagonal in etwa 2 cm breite Rauten schneiden und ebenfalls in kochend heissem Salzwasser al dente blanchieren, abschrecken und abrinnen.

Die Paradeiser abspülen, die Stielansätze entfernen und die Paradeiser zirka 20 Sekunden in kochendes Wasser tauchen. In kaltem Wasser abschrecken und häuten. Die Paradeiser vierteln, entkernen und diagonal halbieren. Zwiebel abschälen, halbieren, kleinwürfelig schneiden und in einem breiten Kochtopf in 20 g Butter glasig weichdünsten.

Mangoldblätter und -stiele mit dem Knoblauch hinzfügen, kurz mitdünsten und mit klare Suppe löschen. Bohnen und Paradeiser zufügen und erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Koriander nachwürzen.

Die übrige Butter zufügen und darin zerrinnen lassen Für den Fisch die Rotbarschfilets so zuschneiden, dass sie ein kleines bisschen kleiner als die Brotscheiben sind, von beiden Seiten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit Thymianblättchen überstreuen und wie ein Sandwich zwischen je 2 Ciabattascheiben legen. Die Brotscheiben gut glatt drücken. Die Filets in einer Bratpfanne im Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in insgesamt 4 bis 5 Min. knusprig rösten. Aus der Bratpfanne nehmen, auf Küchenrolle abrinnen und mit Mangoldgemüse zu Tisch bringen.

Tipp:

Um Zeit zu sparen, kann man statt der getrockneten Bohnen weisse Bohnen aus der Dose verwenden. Dafür die Bohnen abschütten, mit kaltem Wasser abwaschen, abrinnen und zum Schluss im Mangoldsud erwärmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarsch In Der Brotkruste Auf Mangoldgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche