Rotbarsch aus dem Herd

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 30 g Ingwer (frisch)
  • 100 g Schalotten
  • 150 ml Sake (Asialaden)
  • 150 ml Reisessig (Asialaden)
  • 80 ml Sojasauce (dunkel)
  • Salz
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 2 EL Öl
  • 2 sm Chilischoten
  • 1 Rotbarsch (1, 5 kg, küchenfertig geschu ausgenommen)
  • 1 Bund Koriandergrün

V I T A L I N F O:

1. Ingwer von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. Schalotten würfeln. Sake mit Reisessig, Sojasauce, 200 ml Wasser, 1-2 Tl Salz, Zucker und Maizena (Maisstärke) durchrühren. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Ingwer und Schalotten darin ohne Farbe weichdünsten, dann die Chilischoten dazugeben. Ingwersauce zugiessen und 1-2 Min. kochen, bis die Maizena (Maisstärke) bindet. Die Sauce ein wenig auskühlen.

2. Den Rotbarsch innen und aussen mit Salz würzen. Die Haut auf beiden Seiten mit einem scharfen Küchenmesser kreuzweise leicht einschneiden.

Den Fisch diagonal auf ein Blech oder evtl. in eine Saftpfanne legen und mit der Sauce begiessen. Im aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene 40 min bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) gardünsten.

3. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden.

Den Fisch aus dem Herd nehmen, mit Koriander überstreuen und mit Gurkensalat, Coleslaw und Kürbis-Rettich- Pickles zu Tisch bringen. Dazu passt Langkornreis.

Japanische Ingredienzien Einkaufen Oder Bestellen Die japanischen Ingredienzien für die Rezepte bekommen man entweder in Asiasupermaerkten oder evtl. Asialaden. Oder man kann sie bestellen: : Bos Food

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Rotbarsch aus dem Herd

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 09.05.2015 um 20:35 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche