Rotbarsch auf Paradeiser-Paprika-Gurken-Tartar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rotbarsch:

  • 4 Rotbarschfilet ss 180 g
  • Thymian
  • 1 Zitrone
  • Mehl
  • Olivenöl

Tartar:

  • 2 Paradeiser (reif)
  • 1 sm Gurke
  • 1 Rote,
  • 1 Gelbe und
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Grober Dijon Senf
  • 1 Prise Zucker
  • Balsamicoessig
  • Pfeffer
  • Salz
  • Frischer Basilikum zu Garnieren

Für das Tartar die Paradeiser enthäuten.

-Paprika, Gurken, Paradeiser und Zwiebel in feine Würfel schneiden. Eine -Salatsauce machen aus 6 Essl. Olivenöl, 2 Essl. Balsamessig- -Essig. Mit feingehacktem Knoblauch Dijon-Salz, Pfeffer, Senf und Zucker -nachwürzen. Eine halbe Stunde durchziehen.

In der Zwischenzeit die Rotbarschfilets abspülen, gut abtupfen und mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen und die in Mehl gewendeten Fischfilets darin von jeder Seite 5 Min. rösten. Auf dem Tartar anrichten, dazu frisches Bagüttebrot anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarsch auf Paradeiser-Paprika-Gurken-Tartar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche