Rotbarsch auf Gurkengemüse mit Neuen Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln (neue)
  • 400 g Rotbarsch (Filets)
  • Zitronen (Saft)
  • Kräutersalz
  • 40 g Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 400 g Gurke
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Crème fraîche
  • 0.25 Bund Dill (gehackt)

Erdäpfeln bürsten und in der Schale gar machen. In der Zwischenzeit Rotbarschfilets mit Saft einer Zitrone einreiben.

Zwiebel würfelig schneiden und in Butter glasig weichdünsten. Gurke von der Schale befreien, in dicke Scheibchen schneiden, hinzfügen und mit anschwitzen. Gemüse mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Später Crème fraîche einrühren und nachwürzen. Fisch mit Kräutersalz würzen und auf das Gurkengemüse setzen. Einen Deckel auf das Kochgefäß Form und den Fisch in etwa 10 Min. gar weichdünsten.

Gehackten Dill über das Gericht streuen. Die gekochte, geschälte Erdäpfel zum Fisch anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarsch auf Gurkengemüse mit Neuen Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche