Rotbarbenfilets auf Limetten-Spinat-Salat - A.Herrmann

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 Esslöf. Olivenöl
  • 1 Estragonstiel
  • 6 Kleine Rotbarbenfilets a 80 g, mit Haut
  • 1 Limette
  • 1 Teeloef. Kapern
  • 70 g Junger Blattspinat Masse anpassen in feinen Streifchen
  • Geschnitten
  • Meersalz
  • Pfeffer

(*) Gedacht als Tapas für 6 Leute

Das Backrohr auf 100 °C (Umluft) vorwärmen.

Eine ofenfeste geben mit wenig Olivenöl auspinseln. Die Estragonblätter in der geben gleichmäßig verteilen. Die Rotbarbenfilets mit der Hautseite nach oben auf den Estragon legen, mit wenig Olivenöl beträufeln und mit Meersalz würzen. Die geben mit ofenfester Klarsichtfolie bedecken und die Filets im aufgeheizten Herd etwa sieben bis zehn min glasig gardünsten.

Inzwischen die Limette heiß abspülen, abtupfen, die Schale abraspeln und den Saft ausdrücken. Die Kapern hacken und mit Meersalz, Limettensaft, Limettenschale, Pfeffer und dem übrigen Olivenöl zu einer Salatsauce durchrühren.

Die Salatsauce mit den Spinatstreifen vermengen, auf kleine Teller gleichmäßig verteilen und die lauwarmen Rotbarbenfilets daraufsetzen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarbenfilets auf Limetten-Spinat-Salat - A.Herrmann

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche