Rotbarbenfilet auf Gurkensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Salatgurken
  • Salz
  • 200 g Cherrytomaten
  • 200 ml Fischfond (aus dem Glas)
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 EL Senfkörner
  • 6 EL Weisswein
  • 2 EL Saucenbinder
  • 700 g Rotbarbenfilet mit Haut
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • Zitronenscheibchen zum Garn.

Die Gurken spülen, in schmale Scheibchen schneiden, leicht mit Salz würzen und durchziehen. Die Cherrytomaten spülen und vierteln.

Den Fischfond, das Schlagobers, Senfkörner und Weisswein aufwallen lassen. Den Saucenbinder unterziehen und aufwallen lassen.

die Fischfilets einmal durchschneiden, mit Salz würzen und in einer beschichteten Bratpfanne beziehungsweise Grillpfanne mit ein kleines bisschen Öl in etwa 3 Min. von jeder Seite rösten.

Mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Die Tomatenviertel und die Gurkenscheiben mit der Flüssigkeit unter die Sauce heben und erwärmen. Die Sauce mit Salz, Saft einer Zitrone und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Gurkengemüse auf vier Teller gleichmäßig verteilen, die Fischfilets darauf legen.

Mit Schnittlauch und Zitronenscheibchen garnieren.

Nährwert je Person Eiklar 35 g, Fett 20 g, Kohlenhydrate 21 g, Kalorien/Joule 452/1891

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarbenfilet auf Gurkensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche