Rotbarben Mit Zitronengras

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 md Küchenfertige
  • Rotbarben
  • 0.5 Bund Zitronengras
  • 4 Zitronenblätter
  • 1 Frische Ingwer- oder evtl. Galgantknolle
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Teelöffel Pfefferkörner
  • 4 EL Sesamöl
  • Salz (iodiert)

4 große Stückchen festes Pergamentpapier oder extrastarke Aluminiumfolie Fische von innen und aussen ausführlich abbrausen, abtrocknen. Zitronengras in Stückchen schneiden. Zitronenblätter abbrausen.

Ingwer und Knoblauch von der Schale befreien und in feine Scheibchen schneiden.

Fische mit einem Teil der Ingredienzien befüllen, in eine große Gratinform legen, Pfefferkörner und übrige Ingredienzien drumherum drapieren. Mit Sesamöl beträufeln und bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank eine Nacht lang einmarinieren. Je eine Rotbarbe auf ein großes Stück Papier bzw. Folie Form, mit Salz würzen. Marinierte Ingredienzien gleichmässig deshalb gleichmäßig verteilen. Folie fest verschließen.

Bei 200 °C (Umluft: 180 °C /Gasherd: Stufe 3) 10 bis 15 min gardünsten. Die Fische sind gar, wenn sich die Rückenflosse mühelos herausziehen lässt. Rotbarben in der Papierhülle beziehungsweise in der Folie auf Tellern anrichten. Dazu gereicht man knuspriges Weizenbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarben Mit Zitronengras

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche