Rotbarbe In Joghurtmarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Salatgurke
  • 2 Mangos
  • 2 Grüne Pepperonis
  • 1 EL Ingwer (gerieben)
  • 500 g Joghurt
  • 2 Grüne Pepperoni, klein geschnitten
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.5 Teelöffel Koriandersaat
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 6 Rotbarben (Filets)
  • 2 EL Koriander (frisch)
  • 6 Pitabrot

Die Salatgurke spülen, in Längsrichtung vierteln, entkernen, würfeln und in einen Bräter Form. Mangos von der Schale befreien, das Fruchtfleisch von dem Kern lösen und würfeln, zur Gurke hinzu Form. Grüne Pepperoni abschneiden und darüber streuen.

Frischen Ingwer über das Gemüse raspeln. Anschliessend das Joghurt darüber gleichmäßig verteilen und das Ganze gut durchmengen. Kreuzkümmel und Koriandersaar grob mahlen und über die Joghurt-Gemüse-Mischung streuen. Grosszügig Salz darüber streuen.

Die Rotbarbenfilets auf beiden Seiten mit Salz würzen und Pfeffern und auf die Joghurt-Gemüse-Mischung legen. Dabei die Filets gut in die Menge eindrücken, so dass sich ebenso ein kleines bisschen von der Joghurt-Sauce über dem Fisch verteilt, mit ein kleines bisschen Olivenöl beträufeln. Den Fisch für 10 Min.. Bei 200 °C im Herd backen. Vor dem Servieren ein kleines bisschen grob gerupften frischen Koriander darüber streuen.

Die Pita-Brote auf einem Bratrost im Herd kurz aufbacken und mit den Rotbarben sowie dem Gemüse zu Tisch bringen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rotbarbe In Joghurtmarinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche