Rosmarinhonig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Rosmarinhonig zuerst den firschen Rosmarin vorsichtig waschen und trockentupfen.

Danach Honig in einem Wasserbad vorsichtig verflüssigen (Vorsicht - Wasserbad nicht zu heiß machen) Danach den Rosmarin in ein Glas geben und langsam mit Honig übergießen.

Den frisch angesetzten Rosmarinhonig vor dem Verzehr noch etwa 4 Wochen durchziehen lassen.

Tipp

Unser Rosmarinhonig eignet sich hervorragend zum Glasieren von Fleisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rosmarinhonig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche