Rosmarinbrot im Blumentopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Neuen, unglasierten Blumentopf; 12 cm ø, hoch bzw. dementsprechend rechteckig:
  • 500 g Mehl (Type 550)
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 200 ml Wasser (lauwarm)
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Rosmarinnadeln (gehackt)
  • 2 Zwiebeln (feingehackt)

1. Das Mehl mit der Trockenhefe in einem Weitling vermischen, flüssige Butter, Salz und gehackte Rosmarinnadeln und Zwiebeln hinzfügen, lauwarmes Wasser zugiessen und das Ganze mit den Knethaken des elektrischen Rührgeräts zu einem elastischen Teig zusammenkneten.

2. Zugedeckt an einem warmen Ort (Backrohr 50 °C ) ungefähr 30 Min. gehen. Blumentopf mit heissem Wasser auswaschen, mit Butter einfetten und das Loch mit einem Stück gebutterter Aluminiumfolie bedecken.

3. Den Teig auf der bemehlten Fläche ausführlich kneten, in den Blumentopf Form und im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad etwa

1 Stunde backen.

4. Aus dem Backrohr nehmen, ein klein bisschen abkühlen, dann aus der geben nehmen und ganz abkühlen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rosmarinbrot im Blumentopf

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 08.10.2015 um 06:12 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche