Rosmarinbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Knoblauchzehen
  • 120 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Rosmarin- und
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 1200 g Schweinsbraten
  • 2 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 ml klare Suppe
  • 600 g Zucchini
  • 1 Becher Paradeiser
  • 125 g Oliven

Die Knoblauchzehen abziehen und hacken, mit 100 ml Saft einer Zitrone, Zitronenschale, Olivenöl sowie den Kräutern vermengen. Den Schweinsbraten abtrocknen und in der Marinade 12 Stunden, am besten eine Nacht lang, einmarinieren.

Das Backrohr auf 180 Grad (Umluft 160 Grad ) vorwärmen. Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Den Braten aus der Marinade nehmen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und im restlichen Olivenöl anbraten. Die Zwiebelspalten hinzufügen und mitbraten. Die Marinade sowie klare Suppe aufgießen und etwa 70 min Schmoren. Braten zwischendurch mit der klare Suppe begießen.

Zucchini abspülen, reinigen und in Stückchen schneiden. Mit Paradeiser sowie Oliven nach ungefähr 60 min zum Braten Form und mitgaren.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosmarinbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche