Rosmarin-Kaninchen mit Pilzen und Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kaninchenkeulen (à 220 g)
  • 220 g Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 120 g Eierschwammerln
  • 120 g Champignons
  • 380 g Erdapfel (festkochend)
  • 80 g Räucherspeck (8 Scheibchen)
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 3 Rosmarin (Zweig)
  • 6 Wacholderbeeren
  • 9 Pfefferkörner
  • 3 Nelken
  • 125 ml Weisswein
  • 2 EL Paradeismark
  • 300 ml Kalbsfond
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit circa 20 min:

Zwiebeln von der Schale befreien, in Spalten schneiden. Knoblauch von der Schale befreien, Blättchen schneiden. Eierschwammerln abgekühlt abschwemmen, abrinnen, auf Küchenpapier abtrocknen und große Schwammerln halbieren. Champignons mit Küchenpapier gut abraspeln und vierteln. Erdäpfeln mit Wurzelbürste in kaltem Wasser gut abschrubben und in Spalten schneiden.

Kartoffelspalten in heissem Olivenöl rundherum mit Rosmarin und Knoblauch goldgelb rösten. Kaninchenkeulen in heissem Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Eierschwammerln, Zwiebeln, Champignons, Wacholder, Nelken und Pfefferkörner dazugeben, mit angehen, mit Weisswein löschen und Paradeismark mit anrühren. Mit braunem Kalbsfond auffüllen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Rosmarin zu den Erdäpfeln Form und mit unterziehen. Keulen mit Speckscheiben belegen und im Herd bei 180 Grad Celsius circa 30 bis 35 min dünsten und mit Pfeffer nachwürzen. Das Gericht in der Bratpfanne zu Tisch bringen.

357 Kcal - 11g Fett - 49g Eiklar - 19g Kohlenhydrate - 1, 5 Be Nährstoffquotient: 21

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rosmarin-Kaninchen mit Pilzen und Knoblauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche