Rosmarin-Hähnchenschnitzel mit Käse-Maultaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Hartweizengriess
  • 150 g Mehl
  • Salz
  • 2 Eier
  • 10 Scheiben Toastbrot
  • 150 g Greyerzer-Käse
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Butter
  • Pfeffer
  • 600 g Karotten
  • 2 Schalotten
  • Zucker
  • 4 Zweig Rosmarin
  • 4 Hähnchenbrustfilets (á 150g)
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butterschmalz (eventuell mehr)

Für den Teig Hartweizengriess, Mehl und 1 Prise Salz mit einem Ei vermischen und so viel Wasser hinzugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht klebt. Teig in Klarsichtfolie einwickeln und ungefähr eine halbe Stunde ruhen.

Toastbrot in einem Cutter oder mit einer Reibe zu Bröseln zubereiten. Käse fein raspeln.

Zwiebel von der Schale befreien, klein schneiden und in einer Bratpfanne mit 1 El Butter anschwitzen. In eine ausreichend große Schüssel Form, den Käse und die Hälfte der Brotbrösel dazugeben. Alles vermengen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Teig mit einer Nudelmaschine beziehungsweise Nudelwalker dünn auswalken, mit einem runden Teigausstecher (von ungefähr 10 cm ø ) Teigkreise ausstechen. Auf eine Hälfte der Teigstücke ein klein bisschen Käsemasse Form, die Ränder mit Wasser bepinseln und halbmondförmig zusammenschlagen. Die Ränder gut glatt drücken, mit der flachen Hand vorsichtig platt drücken, damit sich die Füllung gut verteilt. In einem Kochtopf mit kochend heissem Salzwasser die Maultaschen ungefähr 3-4 min machen, herausnehmen und abrinnen.

Die Karotten von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Schalotten von der Schale befreien, klein schneiden und in einem Kochtopf mit 2 El Butter anschwitzen, die Karotten dazugeben, mit Salz und Zucker würzen und bei geschlossenem Deckel etwa 10 Min. weichdünsten.

(Evtl. 2-3 El Wasser dazugeben.)

Rosmarin abbrausen, trocken schütteln, klein hacken und den restlichen Brotbröseln vermengen. Die Hähnchenbrustfilets zischen einem Tiefkühlbeutel plattieren. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen, durch ein verquirltes Ei ziehen und in den Rosmarinbroeseln panieren. In einer Bratpfanne mit Butterschmalz bei mittlerer Hitze die Schnitzel von beiden Seiten rösten.

Die Käse- Maultaschen in einer Bratpfanne mit 2 El Butter warm schwenken.

Rosmarinschnitzel mit Käse-Maultaschen und Karotten anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosmarin-Hähnchenschnitzel mit Käse-Maultaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche