Rosinenstuten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Weizen (fein gemahlen)
  • 1 Würfel Germ
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 20 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 125 g Topfen (20%)
  • 250 ml Milch (circa)
  • 100 g Rosinen

Zum Bestreichen:

  • 1 Teelöffel Butter
  • 2 Teelöffel Honig

Weizenmehl, zerbröckelte Germ und Salz in einem Weitling vermengen. Weiche Honig, Topfen, Butter und lauwarme Milch dazugeben und das Ganze mit dem Rührgerät zu einem geschmeidigen Teig verknoten. An einem warmen Ort gehen, bis sich der Teig beinahe verdoppelt hat. Jetzt die gewaschenen, gut getrockneten Rosinen unterkneten. Den Teig in eine gerettete Kastenform (Länge 30 cm) befüllen und wiederholt gehen. Jetzt die geben auf dem Traggitter in das Backrohr einschieben und backen. Nach beendeter Backzeit den Stuten aus der geben nehmen. Butter und Honig erwärmen und den warmen Stuten damit bestreichen.

Zubereitungszeit: ca. eine halbe Stunde

Backen: Stufe 3 (200 °C )

Backzeit: in etwa 50 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosinenstuten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche