Rosinenkugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 20 Kugeln:

  • 140 g Mehl
  • 1 bag Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Milch
  • 125 g Butter
  • 100 g Rosinen
  • 1 Blutorange
  • 60 g Staubzucker

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Blutorange ausquetschen. Zwei bis drei Suppenlöffel davon abnehmen, im übrigen Saft die Rosinen einweichen. Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, Butter in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen, Vanillezucker, Salz und Milch hinzfügen. Zu einem glatten Teig zusammenkneten, in Folie einwickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen. Vom Teig mit einem Löffel Stückchen abnehmen, im Handteller zu einer Scheibe formen, zwei bis drei Rosinen drauflegen, zu einer Kugel formen und auf einem mit Backtrennpapier ausgelegtem Blech setzen.

Bei 175 °C zirka 15 Min. backen. Aus Staubzucker und Blutorangensaft eine nicht zu schmale Glasur rühren, die Kugeln noch heiß damit bestreichen. Dick glasieren, denn der Teig beinhaltet keinen Zucker.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Rosinenkugeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche