Rosinenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 4 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Rapsöl
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 Tassen Rosinen
  • 1 Tasse Orangensaft
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Cognac
  • 5 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 1/2 TL Gewürznelken (gemahlen)
  • Salz
  • 1 Orange (geriebene Schale)
  • Staubzucker

Für den Rosinenkuchen eine Backform von rund 22 x 32 x 5 cm einfetten und mit Mehl ausstreuen.

Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Gewürze gemeinsam durchsieben. Öl beigeben und gut durchkneten. Zucker und Rosinen dazugeben und gut vermischen.

Orangensaft, Wasser, Cognac und die abgeriebene Orangenschale dazugeben und ordentlich vermischen.

Die Masse in die Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 1 Stunde backen.

Den Rosinenkuchen auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen. In Quadrate aufschneiden und servieren.

 

Tipp

Verwenden Sie für den Rosinenkuchen unbedingt eine unbehandelte Bio-Orange! Das Rapsöl können Sie auch durch Sonnenblumenöl ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Rosinenkuchen

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 21.06.2014 um 07:56 Uhr

    das Olivenöl paßt wirklich dazu?

    Antworten
    • Gast kommentierte am 23.06.2014 um 12:18 Uhr

      Hallo Kassandra, ein guter Einwand, ich denke auch, dass das Olivenöl im Geschmack zu dominant für den Kuchen ist. Ich habe es durch Rapsöl ersetzt.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche