Rosinenbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 500 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Würfel Germ
  • 1 KL Salz
  • 200 ml Milch (warm, oder warmes Wasser)
  • 50 g Butter (weich)
  • 1 Stk Ei
  • 200 g Rosinen
  • Milch (zum Bestreichen)

Für die Rosinenbrötchen das Mehl in eine Schüssel geben. Darauf achten dass keine Bröckerl darin sind. (Notfalls sieben.) Salz darüber streuen.

Den Germ in einer extra Schüssel zerbröseln und mit Zucker verrühren, bis sich die Masse verflüssigt. Danach Milch, flüssige Germmischung, Butter und Ei zum Mehl geben.

Alles zu einem glatten Teig verkneten (entweder mit der Hand oder Rührgerät mit Knethaken). Zuletzt die Rosinen unterkneten.

Dann den Teig in einem warmen Raum zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (wer's schneller mag: Backofen auf 50 grad vorheizen, ausschalten und Schüssel reinstellen).

Je nachdem dauert es zwischen 50 Minuten und 2 Stunden.

Anschließend nochmals durchkneten und nochmals ca. 50 Minuten gehen lassen. Dann erneut kurz durchkneten und zu einer Rolle formen.

In 16 Stücke teilen und zu Brötchen formen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und noch einmal zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Die Rosinenbrötchen mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C so lange backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Tipp

Frisch sind die Rosinenbrötchen natürlich am besten. Alternativ kann man sie noch mit gehobelten Mandeln bestreuen. Wem es zulange dauert, der kann das zweite "gehen lassen" streichen und gleich die Brötchen formen.

Die Brötchen werden allerdings dann nicht ganz so flaumig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 5 2

Kommentare20

Rosinenbrötchen

  1. Pico
    Pico kommentierte am 14.03.2016 um 17:08 Uhr

    Kann man einfrieren. Und am Sonntag zum Frühstück auf backen einfach lecker

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 26.11.2015 um 18:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. heim1984
    heim1984 kommentierte am 13.10.2015 um 08:54 Uhr

    Wird ausprobiert

    Antworten
  4. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 11.10.2015 um 21:17 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 11.10.2015 um 21:02 Uhr

    Super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche