Rosinen selbst gemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Weintrauben (oder mehr, nach Belieben)

Für die Rosinen die gewaschenen und trocken getupften Weintrauben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen bei ca. 50 Grad trocknen.

Das Trocknen dauert mehrere Stunden, dazwischen immer in regelmäßigen Abständen kontrollieren, ob die Trauben schon zu Rosinen getrocknet sind.

Sobald die Rosinen fertig sind, auskühlen lassen und in ein vorher gut desinfiziertes Glas füllen.

Tipp

Die Rosinen am besten kühl und trocken aufbewahren. Am besten verwendet man für Rosinen kernlose Weintrauben. Noch besser wird das Aroma, wenn man Rosinen von der Sonne getrocknet macht. Da das nur im Sommer möglich ist, ist die Variante im Ofen auf jedenfall ohne zeitliche Beschränkung und somit jederzeit machbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Rosinen selbst gemacht

  1. omami
    omami kommentierte am 28.11.2016 um 17:44 Uhr

    Wenn man nun die Trauben kaufen muß, und ich nehme stark an, daß kaum jemand kernlose trauben zu Hause wachsen hat, und wenn ich dann den Strom dazurechne, nicht weiß, ob und womit die Trauben behandelt sind, dann laß ich das lieber und kauf mir ein Packerl Rosinen. Die müssen zumindest dem österreichischen Lebensmittelgesetz Genüge tun und darauf muß ich vertrauen. Also ein klares NO von mir.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche