Rosinen-Mandel-Stollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1500 g Mehl
  • 100 g Germ
  • 500 ml Milch
  • 450 g Butter
  • 250 g Rindertalg
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mandeln
  • 125 ml Rum
  • 100 g Zitronat
  • 100 g Orangeat
  • 500 g Rosinen
  • 2 Zitrone (Bio, Schalenabrieb)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Kardamom
  • 2 Vanilleschote (Mark davon)
  • 2 Pckg. Vanillezucker
  • 200 g Staubzucker

Für den Rosinen-Mandel-Stollen die Mandeln abziehen und reiben. Das Zitronat und Orangeat würfelig kleinschneiden, mit Zitronenschalenabrieb, Rosinen und den Gewürzen vermengen, mit Rum beträufeln und zugedeckt 12 h durchziehen lassen.

Germ mit 3 EL warmer Milch, 2 TL Zucker und 3 EL Mehl zu einem Dampfl rühren, bei geschlossenem Deckel warm stellen.

Restliches Mehl und Zucker in eine Backschüssel geben, das Dampfl dazumischen, 250 g Butter und Talg auflösen und mit der übrigen Milch und den Eiern zusammenkneten.

Die im Rum getränkten Zutaten darunter rühren und den Teig 1/2 Stunde aufgehen lassen.

Aus dem Teig nun Kugeln formen, zu dicken, ovalen Fladen ausrollen und eine Seite einwickeln.

Das Backrohr auf 200° C vorwärmen. Die Stollen auf das Blech setzen und nochmals eine halbe Stunde gehen lassen; Anschließend 1 Stunde backen.

Mit 200 g flüssiger Butter einpinseln. Den Rosinen-Mandel-Stollen mit Vanille- und Staubzucker dick bestreuen.

 

Tipp

Rosinen-Mandel-Stollen ist eine beliebte Mehlspeise zur Weihnachszeit!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosinen-Mandel-Stollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche