Rosinen-Kringel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 375 g Butter
  • 375 g Rosinen
  • 70 g Germ
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 5 Eier
  • 1/2 Teelöffel Zimt

Für den Rosinen-Kringel sollten alle Zutaten zimmerwarm sein, da sich der Teig so leichter zubereiten lässt.

Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben und eine Ausbuchtung hineindrücken. In die Ausbuchtung die Germ hineinbröseln, mit lauwarmer Milch und Zucker begießen. Mit ein klein bisschen Mehl von dem Muldenrand zu einem Dampfl durchrühren.

Das Dampfl eine halbe Stunde gehen lassen.

Anschließend Dampfl mit dem Mehl, der übrigen Milch, lauwarmer Butter, Eiern und Zucker zu einem zähen Teig zusammenkneten.

Teig zu einem Rechteck ca. 1/2 cm dick auswalken, mit den zuvor gewaschenen Rosinen, Zucker und Zimt überstreuen. Teig von der Längsseite her zusammenrollen.

Die Rolle wiederholt eine halbe Stunde gehen lassen.

Die Rolle zu einem Kringel ringförmig auf ein gefettetes Blech legen und auf der mittleren Schiene bei 225 °C in etwa einer Stunde goldbraun backt. Den Rosinen-Kringel auskühlen lassen und dann servieren.

 

Tipp

Der Rosinen-Kringel ist eine köstliche Jause, die auch mit Butter bestrichen werden kann. Auch in Scheiben geschnitten und getoastet lässt sich dieser Kringel herrlich zum Frühstück servieren, wenn er nicht mehr topfrisch ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Rosinen-Kringel

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 15.06.2015 um 17:16 Uhr

    wieviel Mehl gehört in den Teig ?

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 21.05.2015 um 18:46 Uhr

    Das ist kein Bohnengericht

    Antworten
  3. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 17.04.2015 um 08:06 Uhr

    kann mir leider nicht viel darunter vorstellen :(

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche