Rosinen-Bananen-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Sauerrahm
  • 3 Bananen
  • 150 g Rohrzucker
  • 80 g Butter
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 3 Eier
  • Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss (gemahlen)
  • 1 Prise Nelkenpulver (gemahlen)
  • 1 Schuss Rum (karibisch, aus Zuckerrohr)

Für die Rosinen-Bananen-Muffins zuerst den Backofen auf 180 °C vorwärmen.

Bananenscheiben, Sauerrahm, Zitronenschalenabrieb, eine Prise Muskat und Nelken, sowie Salz und die Hälfte des Zuckers pürieren.

Butter und übrigen Zucker cremig aufschlagen, Eier eins nach dem anderen dazugeben, cremig aufschlagen.  Die Bananenmasse darunter rühren . Mehl mit Backpulver, Rosinen und Cornflakes vermengen und unter die Ei-Bananenmasse rühren. Mit einem Schuss karibischen Rum aromatisieren.

Den Teig in Papier- bzw. Muffinsförmchen füllen und die Rosinen-Bananen-Muffins auf mittlerer Schiene zirka 25 Min. backen.

 

Tipp

Wenn Sie die Rosinen-Bananen-Muffins für Kinder zubereiten, lassen Sie den rum weg!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rosinen-Bananen-Muffins

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 24.05.2014 um 20:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche