Rosentaler Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 350 g Butter
  • 170 g Staubzucker
  • 170 g Mandeln (braune, ungeschälte und geriebene Mandeln)
  • 420 g Mehl
  • 100 g Mandeln (gehobelt und geröstet)
  • 300 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 300 g Ribiselmarmelade (passiert)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)

Für die Vanillecreme:

  • 400 ml Milch
  • 120 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • 40 g Vanillecremepulver (Puddingpulver)
  • 10 Blatt Gelatine
  • 1 Spritzer Rum
  • 500 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 60 Dörrzwetschken
  • 250 ml Zwetschkenschnaps

Tags zuvor die Dörrzwetschken mit Wasser bedeckt aufkochen, Wasser abgießen und die Zwetschken mit Zwetschkenschnaps bedecken. Über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag Butter, Staubzucker, Mandeln und Mehl zu einem Mürbteig kneten. Diesen zugedeckt kühl rasten lassen. Dann in 8 Stücke teilen und zu gleich großen Tortenblättern ausrollen. Diese mit einer Gabel stupfen (mehrmals anstechen), auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nacheinander im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 12 Minuten goldbraun backen. Vanillecremepulver mit Dottern und wenig Milch glattrühren. Restliche Milch mit Zucker erhitzen und das angerührte Cremepulver einkochen. Die Creme auskühlen lassen. Dann je einen Mürbteigboden mit passierter Marmelade bestreichen und die marinierten Zwetschken darauf verteilen. Dabei jeweils 12 Zwetschken zum Ausfertigen beiseite geben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und leicht erhitzen. Die Vanillecreme mit Rum glattrühren und geschmolzene Gelatine sowie geschlagenes Obers einrühren. Einen Teil der Creme über die Zwetschken streichen, einen Mürbteigboden daraufsetzen und so weiter verfahren. Den obersten Boden abermals mit Marmelade bestreichen. Die Torte mit Schlagobers rundum einstreichen und mit den gehobelten Mandeln seitlich einstreuen. Mithilfe des Dressiersacks Obersrosetten auf die Torte spritzen und mit Zwetschken garnieren. In die Tortenmitte ebenfalls gehackte Mandeln streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Rosentaler Torte

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 02.02.2015 um 15:23 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 28.08.2014 um 06:44 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 29.10.2013 um 13:07 Uhr

    Da kann man kaum widerstehen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche