Rosenkohlsuppe Mit Blunzen-Nockerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Suppe:

  • 600 g Rosenkohl
  • 150 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 100 g Schalotten
  • 20 g Butter
  • 1000 ml Geflügelfond
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)

Blutwurst-Nocken:

  • 150 g Blunzen
  • 1 Scheiben Weizentoastbrot
  • 100 g Schweinehackfleisch
  • 1 Ei (Klasse M)
  • 4 EL Schlagobers (kalt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Rosenkohl säubern, halbieren und 12 Rosenkohlblätter abzupfen. Nur die Rosenkohlblätter kurz in kochendes Salzwasser Form, abschrecken und zur Seite stellen. Erdäpfeln von der Schale befreien und in grobe Stückchen schneiden. Schalotten in feine Ringe schneiden.

2. Butter in einem Kochtopf erhitzen und die Schalotten darin glasig weichdünsten. Erdäpfeln, Fond, Rosenkohl und Schlagobers dazugeben. Bei mittlerer Hitze 20 Min. bei geschlossenem Deckel machen.

3. In der Zwischenzeit für die Nockerl die Blunzen in ungefähr 1 cm große Stückchen schneiden. Toastbrot von der Rinde befreien und in ungefähr 1 cm große Stückchen schneiden. Schweinehack mit Toastbrot, Ei, Blunzen, Schlagobers, ein wenig Salz und Pfeffer im Blitzhacker zu einer feinen Menge zerkleinern.

Mit 2 Teelöffeln Nockerl abstechen und im leicht kochenden Salzwasser 5 min gardünsten.

4. Suppe mit dem Schneidstab fein zermusen. Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Saft einer Zitrone würzen. Mit den abgetropften Blutwurstnocken zu Tisch bringen und mit Rosenkohlblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosenkohlsuppe Mit Blunzen-Nockerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche