Rosenkohlsouffle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Rosenkohl
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 40 g Butter
  • 40 g Weizen (fein gemahlen)
  • 250 ml Milch (oder Sahne)
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe
  • Kräutersalz
  • 1 Prise Muskat
  • Pfeffer
  • 50 g Appenzeller
  • 4 Eidotter
  • 4 Eiklar
  • Butter (für die Form)

Den Rosenkohl reinigen und den Strunkansatz klein schneiden. Die Rosen halbieren. Den Rosenkohl in einem dicht schliessenden Kochtopf mit ungefähr 1 Tasse Wasser und dem Saft einer Zitrone ungefähr 5-7 Min. nicht ganz weich machen. Als nächstes abschütten und auskühlen.

Die Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen und aufschäumen. Das Weizenmehl dazugeben und 1-2 min bei mittlerer Hitze leicht anschwitzen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen, das Schlagobers beziehungsweise Milch aufgießen, die Gemüsesuppe sowie die Gewürze zufügen. Den Kochtopf wiederholt auf die Kochstelle zurückstellen und unter Rühren weiterkochen, bis die Menge dick und nicht mehr flüssig ist. Jetzt zum Abkühlen zur Seite stellen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen und eine hohe Gratinform 5 Min. darin anwärmen.

Den Rosenkohl zerkleinern (ich nehme die Moulinette, es geht genauso mit einem großen Küchenmesser), aber nicht zu klein. In die Menge untermengen. Den geriebenen Käse und die Dotter einrühren und die Menge von Neuem nachwürzen.

Die geben aus dem Backrohr nehmen und ein kleines bisschen Butter auf dem Boden zerlaufen. Die Wände nicht einfetten!

Die Eiweisse mit einer Prise Salz steif aufschlagen und mit einem Quirl vorsichtig vorsichtig durchmischen. Die Soufflemasse auf der Stelle in die geben befüllen.

Sofort auf die mittlere Schiene in das Backrohr Form und in 20-25 Min. goldgelb backen. Dabei Auf Keinen Fall !!! die Backofentüre öffnen, sonst fällt das Souffle gemeinsam!

Sofort zu Tisch bringen und bestaunen, Nach dem Anschneiden wird es ein wenig zusammen fallen, schmeckt aber trotzdem Fantastisch !!!

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosenkohlsouffle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche