Rosenkohlkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 4 EL Wasser (Menge anpassen)
  • 1 EL Essig

Kuchen:

  • 800 g Rosenkohl
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Rahm
  • 50 g Bergkäse
  • 1 Karotte, in ganz dünnen Streifchen abgeschabt
  • Salz
  • Muskat
  • Thymian
  • Liebstöckel
  • Butter

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Mehl mit Butter und Salz fein raspeln, Wasser und Essig dazugeben, schnell zu einem nassen Teig zusammenballen, nicht durchkneten.

Mindestens 1 Stunde (am besten 12 Stunden) abgekühlt ruhen.

Rosenkohl im Dampf derweil 10 min einkochen, abrinnen.

Teig 4 mm dick auswallen, gefettetes Blech ( Durchm. 28 ...

30 cm) damit belegen. Semmelbrösel auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen, Rosenkohl darauflegen.

Ei mit Milch und Rahm mixen, mit Liebstöckel, Muskatnuss, Thymian und Salz nachwürzen (Salzmenge der Käse anpassen !), Rosenkohl damit begiessen. Mit der Käse überstreuen, Karotte über den Kuchen gleichmäßig verteilen, Butterflöckchen darürberstreuen und im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil 20 bis 25 Min. backen.

Nach: Die Jahreszeiten-Gemüse, Küche, Unionsverlag Zürich

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosenkohlkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche