Rosenkohlauflauf mit Cashewkernen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Kohlsprossen (klein)
  • 150 g Parmaschinken
  • 1 Schalotte (gewürfelt)
  • 100 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 4 Eidotter
  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g Greyerzer Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Den geputzten Rosenkohl 5-6 Min. blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken.

Den Parmaschinken in zarte Streifen schneiden und mit den Schalotten in einer Bratpfanne goldgelb weichdünsten.

Die Nüsse ohne Fett in einer Bratpfanne rösten und grob hacken, das Ganze gemeinsam mit dem Rosenkohl vermengen, mit Salz und Pfeffer und Muskatnuss würzen und in eine gebutterte Gratinform Form.

Den Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit dem Eidotter vermengen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und über den Auflauf Form. Den Käse darüberstreuen und im Backrohr bei 220 Grad ungefähr 15-20 Min. backen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rosenkohlauflauf mit Cashewkernen

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 13.12.2015 um 09:27 Uhr

    toll mit den Cashews

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche