Rosenkohl in Schwammerl-Schlagobers-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Rosenkohl
  • Salz
  • 0.25 Bund Estragon
  • 100 g Schwammerln (frisch)
  • 1 Zwiebel
  • 0.25 Chilischote
  • 1 EL Knoblauchbutter
  • Pfeffer
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 50 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Kräuterbutter
  • 2 Scheiben Baguette

Die Kohlsprossen reinigen, abspülen und den Stiel über Kreuz einkerben. Reichlich Salzwasser aufwallen lassen und die Rosen darin etwa 15 min gardünsten. Estragon abschwemmen, trocken schütteln und die Blättchen klein hacken. Die Schwammerln reinigen, ausführlich bürsten und vierteln. Die Zwiebel abziehen und klein hacken. Die Chilischote reinigen, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden.

Die Knoblauchbutter in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Schwammerln und Chilischoten zufügen, kurz weichdünsten, dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Estragon sowie die Gemüsesuppe zufügen und das Ganze etwa 5 Min. ziehen. Die Sauerrahm zufügen und die Sauce wiederholt nachwürzen.

Die Kräuterbutter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen und die Baguettescheiben darin rösten. Rosenkohl mit Schwammerl-Schlagobers-Sauce und Baguettescheiben zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rosenkohl in Schwammerl-Schlagobers-Sauce

  1. habibti
    habibti kommentierte am 28.10.2015 um 21:52 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte