Rosenkohl-Hack-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pkt Tk-Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 750 g Rosenkohl
  • 250 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Pkt. (500 g) passierte Paradeiser
  • 125 ml klare Suppe (Instant)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Sojasosse
  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • 200 g Käse (Gouda oder Greyerzer)

Rosenkohl reinigen, d. H. die äusseren Blätter sowie den Stielansatz klein schneiden, den Stiel kreuzweise einkerben, abspülen.

Suppengrün und kleingeschnittene Zwiebel in Öl etwa 5 min auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 andünsten. Faschiertes zerbröckeln, zum Gemüse Form und mit anbraten. Darauf Paradeismark unterziehen, passierte Paradeiser und klare Suppe aufgießen, Gewürze dazugeben, etwa 15 min auf 1 bzw. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 im offenen Kochtopf kochen.

Butter oder Leichtbutter im Kochtopf zerlaufen, den Rosenkohl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 bis 5 andünsten, mit 1 Tasse Salzwasser löschen und im geschlossenen Kochtopf 15 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 bis 5 gardünsten.

Hackfleischsosse in eine gefettete Gratinform Form, den gut abgetropften Rosenkohl darauf gleichmäßig verteilen und mit geriebenem Käse überstreuen. Im Backrohr goldbraun überbacken.

Schaltung:

200 bis 220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 Grad , Umluftbackofen

ca. 30 Min.

Dazu schmeckt Erdäpfelpüree.

85 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosenkohl-Hack-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche