Rosenkohl-Gemüse mit Tofu und roher Rösti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Tofu
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 0.3333 Teelöffel Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • 250 g Rosenkohl
  • 300 g Erdäpfeln
  • 100 ml Gemüsebouillon
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • 2 EL Öl
  • 50 ml Sauerhalbrahm

Den Tofu mit dem Kartoffelschäler in Streifchen schneiden. Mit Paprika und Salz mischen. Petersilie von den Stielen befreien und die Blättchen auf Küchenrolle sehr gut abtrocknen. Rosenkohl frisch anschneiden, grössere Köpfchen halbieren, kleinere bei dem Stiel kreuzweise einkerben. Die Erdäpfeln durch eine mittelfeine Raffel raspeln. In einem Küchentuch sehr gut abtrocknen.

Die Suppe zum Kochen bringen und den Rosenkohl in etwa Zwanzig Min. gardünsten.

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Erdäpfeln in Portionen geteilt einfüllen. Mit der Bratschaufel zu jeweils einer kleinen, lockeren Rösti zusammenfügen. Sparsam mit Salz überstreuen. Bei mittlerer Hitze zehn min rösten. Zwischendurch auf die andere Seite drehen.

Rosenkohl abschütten und die Kochflüssigkeit auffangen. Rosenkohl warmstellen.

In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Petersilblättchen kross rösten. Herausheben und auf Küchenrolle abrinnen.

In derselben Bratpfanne den Tofu leicht anbraten. Mit der Rosenkohl-Kochflüssigkeit löschen. Den Sauerrahm dazurühren, erwärmen, aber nicht mehr aufwallen lassen.

Rösti, Rosenkohlgemüse und Tofu auf vorgewärmte Teller anrichten. Die Petersilie über den Rosenkohl gleichmäßig verteilen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosenkohl-Gemüse mit Tofu und roher Rösti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche