Rosenkohl-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Basmatireis
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 500 g Rosenkohl
  • 150 ml Wasser (gesalzen)
  • 100 g Sauerrahm
  • 0.5 Teelöffel Currypulver
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 0.25 Teelöffel Cayennepfeffer

Zwiebel fein würfelig schneiden. Öl in einer tiefen Bratpfanne bzw. einem Kochtopf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin glasig weichdünsten. Curry, Kurkuma und Langkornreis hinzfügen und das Ganze kurz anbraten. Mit der Gemüsesuppe löschen und bei geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze etwa 15 bis 20 Min. gardünsten. Rosenkohl reinigen, abspülen und der Länge nach vierteln. Die Rosenkohlstuecke mit dem Cayennepfeffer in einer Bratpfanne kurz anbraten.

Mit dem Salzwasser löschen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 10 min weichdünsten. Langkornreis und Sauerrahm unterziehen. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Die Sauerrahm kann durch Sauerrahm bzw. Crème fraiche oder Joghurt ersetzt werden. Wenn keins von alledem dabei ist, ist es auch nicht schlimm.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosenkohl-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche