Rosenblütengelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Gelierzucker (2:1)
  • 10 Stk. Duftrosen (blühende)
  • 500 ml Wasser
  • 3 Stk. Hollerblüten (große oder Salbeiblütenstände)

Für das Rosenblütengelee die Rosenblätter von den Rosen zupfen und alles Weiße abschneiden. Wasser mit Hollerblüten oder abgezupften Salbeiblüten (nur die Blüten, kein Grün!) aufkochen und abseihen.

Dann das Wasser mit dem Gelierzucker und den Rosenblüten mischen und nochmal etwa 3 - 5 Minuten sprudelnd kochen. Nach Angabe auf der Gelierzuckerpackung.

Heiß in saubere Gläser füllen und verschließen

Tipp

Für das Rosenblütengelee natürlich nur unbehandelte Rosenblätter verwenden. In Blumenläden sind Rosen meist gespritzt. Es gibt sie allerdings auch getrocknet zu kaufen. Damit gelingt das Gelee genauso gut.

Hält kühl und dunkel gelagert ungefähr 6 bis 8 Monate.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Rosenblütengelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche