Rosenblüten - Gelee Mit Joghurtschaum / Rosenblüten - . ..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rosenwasser:

  • 500 ml Wasser
  • 500 g Gelierzucker
  • 500 ml Glas mit geschnittenen Blüten
  • 1 Zitrone in Scheibchen geschnitten

Blütenkleid:

  • 50 ml Gummiarabicum
  • 100 ml Rosenwasser
  • Grosse schmale Rosenblätter
  • Zucker (zum Bestreuen)
  • 250 g Schoko (zartbitter)
  • 5 g Erdnussöl
  • 1 Prise Kirschwasser

Rosenblüten-Gelee:

  • 2 Hände voll Rosenblüten
  • 75 g Zucker
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 50 ml Grand Marnier
  • 500 ml Traubensaft
  • 5 Blatt Gelatine
  • 1 Halbe Flasche trockener Schaumwein

Joghurtschaum:

  • 250 g Joghurt
  • 50 ml Rosenwasser
  • Kirschwasser
  • Grand Marnier
  • Rosenlikör

Parfait:

  • 130 g Zucker
  • 30 ml Wasser
  • 5 Dotter
  • 125 ml Rosenwasser
  • 30 g Glukose
  • 20 ml Rosenlikör
  • 2 Blatt Gelatine
  • 400 g Schlagobers

Deko:

  • Rosenblätter

Für das Rosenwasser Wasser und Gelierzucker zum Kochen bringen und auskühlen. Ein Einweckglas mit 1 l Fassungsvermögen zur Hälfte mit geschnittenen Blüten befüllen. Zitronenscheibchen hinzufügen und mit der Zuckerlösung begießen. Erst nach 6 bis 7 Tagen verwenden.

Tipp:

Kann lange Zeit zuvor vorbereitet werden und es gibt viele Einsatzbereiche dafür!

Für das Blütenkleid Gummiarabicum mit dem Rosenwasser in einer kleinen Flasche im Wasserbad auf 40 CGrad erwärmen. Dabei gelegentlich schütteln, damit sich das Gummiarabicum zerrinnen lassen kann. Diese Lösung in eine kleine Schale Form. Mit einem feinen Pinsel die Blütenblätter damit sehr genau einstreichen und mit dem Zucker leicht überstreuen. Auf ein Drahtgitter legen und 6 Stunden abtrocknen. Dabei nicht über 40 CGrad temperieren. Kurz vor dem Anrichten die Blütenblätter bis zur Hälfte in die temperierte Schoko Form, welche zuvor mit dem Öl und dem Kirschwasser glänzend gerührt wurde.

Tipp: Kann bereits lange zuvor vorbereitet werden und ohne Schoko auf Pergamentpapier in einer Keksdose kann man die Blätter behalten.

Für das Parfait aus 50 g Zucker sowie dem Wasser einen Karamel machen. Während dessen den übrigen Eidotter, Zucker, Rosenwasser und Glukose cremig rühren. Unter Rühren das Karamel hinzufügen und die gesamte Menge auf 106 CGrad erhitzen (Temperaturfühler). Eingeweichte und ausgedrückte Gelatine mit dem Likör in die noch warme Menge Form. Diese Menge auf ungefähr 20 CGrad auskühlen. Anschließend die Schlagobers unterziehen und das Ganze in Förmchen abfüllen und am besten eine Nacht lang gefrieren.

Für den Joghurtschaum Alle Ingredienzien mit dem Pürierstab schlagen.

Fertigstellung:Parfait aus der geben stürzen und mit den kandierten Schokoladen - Blütenblättern dekorieren.

In einen tiefen Teller zirka 4 El Gelee befüllen und mit ein wenig Schaumwein begiessen . Darauf zirka 2 El Joghurtschaum Form. Das Parfait in die Mitte stellen. Den Teller mit Blütenblättern überstreuen.

Tischdeko: Kristalisierte Röschen

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosenblüten - Gelee Mit Joghurtschaum / Rosenblüten - . ..

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche