Rose Vom Mangalitzaschwein Mit Bärlauch-Erdäpfelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Schweinskarree (vorzugsweise von dem Mangalitzaschwein)
  • Öl (zum Braten)
  • 150 g Jungzwiebel
  • 150 g Paprika (rot, grün und gelb)
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund Rosmarin
  • 3 Knoblauch
  • 250 ml Kräftiger Rotwein (z. B. Zweigelt)
  • 80 g Geselchte Speckwürferl (vorzugsweise von dem Mangalitzaschwein)
  • 500 g Erdäpfelpüree
  • 60 g Passierter Bärlauch
  • 300 g Stangenspargel
  • 300 g Stangenspargel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Weinessig
  • Traubenkernöl

Stangenspargel reinigen, abschälen und in ausreichend Salzwasser knackig machen. Anschließend herausnehmen und abrinnen. In einem Bräter ein klein bisschen Öl erhitzen, Schweinskarree darin rundherum anbraten. Mit Rotwein löschen, im Rohr bei mittlerer Hitze ca 1 Std weichdünsten. Frühlingszwiebeln und Paprika reinigen und abschneiden. Gemeinsam mit den Speckwürfeln, dem Knoblauch und den geschnittenen Kräutern zum Fleisch Form. Das Fleisch ein weiteres Mal ungefähr 40 min im Rohr schmurgeln, dabei ein paarmal mit dem eigenen Saft begiessen. Den gekochten Stangenspargel in Stückchen schneiden. Aus Traubenkernöl, Salz, Weinessig und Pfeffer eine Marinade rühren, den Stangenspargel damit beträufeln. Das heisse Erdäpfelpüree mit dem passierten Bärlauch mischen. Püree in einem Dressiersack umfüllen und mit dessen Hilfe auf heisse Teller auftragen. Schweinskarree in Scheibchen schneiden, samt dem mitgebratenen Gemüse, dem Bärlauch-Erdäpfelpüree und dem Spargelsalat zu Tisch bringen.

kräftiger Rotwein

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rose Vom Mangalitzaschwein Mit Bärlauch-Erdäpfelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte