Rosa Topfen-Obsttorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Erdbeeren
  • 200 g Weintrauben
  • Zuckerstreusel (zum Dekorieren)

Für die 1. Creme:

Für den Teig:

  • 4 Eier (mittelgroß)
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 100 g Dinkelmehl
  • 30 g Maisstärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Lebensmittelfarbe (rot)

Für die 2. Creme:

Für die rosa Topfen-Obsttorte eine runde Form doppelt einfetten und bemehlen. Kühl stellen.

Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen.  Eigelbe unter den Eischnee mischen. Mehl, Stärke, Backpulver und Lebensmittelfarbe über die Masse sieben und unterheben. Teig in die runde Form füllen und im Backofen bei  150 °C  20–25 Minuten backen.

Kuchen kurz auskühlen lassen und stürzen. In 3 Teilen schneiden. In den mittleren Teil ein Loch machen. Den unteren Biskuitteil leicht in der Mitte aushöhlen.

Die 1. Creme zubereiten: Dazu Butter mit Zucker sehr cremig aufschlagen, dann den Frischkäse unterrühren. Alle Biskuitböden mit der 1. Creme bestreichen, den mittleren auf den untersten Boden setzen und in den Mittelteil Erdbeeren und Weintrauben füllen. Torte wieder  fertig zusammensetzen.

Die 2. Creme zubereiten: Schlagobers schlagen. Magertopfen mit Vanillezucker cremig rühren und Schlagobers unterheben.

Außen die ganze Torte mit der 2. Creme bestreichen und mit Früchten und Streusel dekorieren.

Die rosa Topfen-Obsttorte für mindestens eine Stunde kalt stellen.

Tipp

Zum Füllen der rosa Topfen-Obsttorte können auch Heidelbeeren und, oder Himbeeren verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare8

Rosa Topfen-Obsttorte

  1. evagall
    evagall kommentierte am 14.11.2015 um 22:03 Uhr

    die Torte wirkt relativ klein - welchen Durchmesser hat die Tortenform, die du genommen hast?

    Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 15.11.2015 um 14:07 Uhr

      Ja das stimmt, sie ist relativ klein. Ich hab keine Tortenböden verwendet, sondern eine Rührschüssel umgedreht

      Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 12.11.2015 um 07:24 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  3. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 13.09.2015 um 10:29 Uhr

    gut

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 10.09.2015 um 19:56 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche