Rosa Kalbsfilet mit gebratenen Eiernudeln und Tiger Prawns

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Chinesische Eiernudeln, ersatzweise ital.
  • Tagliatelle
  • 6 Tiger Prawns
  • 200 g Kalbsfilet
  • 4 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 Eier
  • 2 EL Austernsauce
  • 1 EL Sojasauce (süss)
  • 6 Shiitake-Schwammerln
  • 0.5 Bund Chinesischer Staudensellerie, klein geschnitten
  • (ersatzweise 3 Stangen europ. Staudensellerie)
  • 40 g Sojasprossen
  • 1 EL Light Sojasauce
  • 3 EL Hühnersuppe, ungesalzen
  • 1 EL Reiswein (chinesisch)
  • 1 Rote Chilischote, entkernt und in Streifchen
  • Geschnitten
  • 0.5 Bund Chinesischer Frühlingslauch
  • In Rollen geschnitten
  • (ersatzweise Schnittlauch)
  • 1 Bund Frischer Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl (zum Anbraten)

Sauce:

  • 5 EL Sojasauce (süss)
  • 3 EL Ungesalzene Hühnersuppe
  • 2 Teelöffel Austernsauce
  • 0.5 Teelöffel Sesamöl
  • 0.5 Teelöffel Light Sojasauce

Die chinesischen Eiernudeln blanchieren. Die Tiger Prawns von der Schale befreien, reinigen und der Länge nach halbieren.

Das Kalbsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein wenig Pflanzenöl anbraten. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad Celsius 4 min weiter rösten (Heissluft 170 Grad Celsius ). Herausnehmen, an einem warmen Ort ruhen.

Etwas Pflanzenöl in einem Wok oder evtl. einer Bratpfanne mit hohem Rand erhitzen. Eine gehackte Knoblauchzehe darin anbraten. Tiger Prawns zufügen, unter Rühren 2 min rösten, herausnehmen. 1 EL Pflanzenöl in den Wok Form, verquirlte Eier hinzfügen, unter Rühren rösten. Eine gehackte Knoblauchzehe und Eiernudeln zufügen, das Ganze leicht anbraten. Austernsauce und süsse Sojasauce hinzfügen. Shiitake-Schwammerln, Sellerie und Sojasprossen unterziehen. Darauf achten, dass die Temperatur in der Bratpfanne möglichst auf der Stelle bleibt. Light Sojasauce, Hühnersuppe und Reiswein zufügen, mit Pfeffer nachwürzen. Gebratene Tiger Prawns zufügen.

Kalbsfilet mit einer gehackten Knoblauchzehe in ein klein bisschen Pflanzenöl in etwa 1-2 Min. nachbraten, in 6 schmale Scheibchen schneiden.

Sauce: Süsse Sojasauce leicht erhitzen. Hühnersuppe zufügen. Mit Austernsauce, Sesamöl und Light Sojasauce nachwürzen.

Die Eiernudeln auf aufgeheizten Tellern mit Tiger Prawns und Kalbsfiletscheiben anrichten. Mit Chilistreifen, Frühlingslauch und Korianderblättchen garnieren. Die Sauce gesondert dazu anbieten.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosa Kalbsfilet mit gebratenen Eiernudeln und Tiger Prawns

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche