Rosa gebratenes Roastbeef von dem Lieper Weiderind mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Roastbeef
  • 80 g Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 1 Zwiebel
  • 50 g Sellerie (gewürfelt)
  • 50 g Karotte (gewürfelt)
  • 1 EL Paradeismark
  • 150 ml Rotwein
  • 500 ml Fleischfond

Kräuter-Honigkruste::

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 50 g Butter
  • Frische Küchenkräuter: Petersilie
  • Rosmarin, Schnittlauch, Basilikum
  • Honig-Senf

Gemüsebeilage::

  • 600 g Bohnen
  • Bohnenkraut
  • Salz
  • Butter

Kartoffelpüree:

  • 800 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 250 ml Schlagobers
  • Butter nach Wunsch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss Kaffee oder evtl. Tee, "Brandenburg",
  • Ursula Kostmann,
  • Vch Hotel "Haus Chorin" Erfasst von Christina Phi

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Vom Roastbeef Fett und Sehnen entfernen, würzen und in heissem Fett von beiden Seiten anbraten. Gewürfeltes Gemüse für die Soße in den Bräter Form und Farbe nehmen. Paradeismark mitrösten. Mit Rotwein löschen und Fleischfond auffüllen und ungefähr 15 Min. bei 180 bis 200 °C im Herd gardünsten.

Für die Kräuterkruste das entrindete Toastbrot in der Küchenmaschine zerkleinern und mit den gehackten Küchenkräuter, Honig-Senf und Butter zusammenkneten.

Fleisch aus dem Herd nehmen, mit der Kräuterkrustenmasse bestreichen und in etwa 8 Min. mit Oberhitze bei 200 °C gardünsten.

Soße aus den angeführten Ingredienzien machen, durch ein Sieb gießen, vielleicht mit ein kleines bisschen Sossenbinder anrühren.

Die geputzten Bohnen mit Salz und Bohnenkraut gardünsten. Vor dem Servieren in Butter schwenken. Die gekochten Erdäpfeln durch die Presse drücken, Butter und Schlagobers unterrühren, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Soße, Bohnen, Fleisch und Kartoffelpüree auf einem Teller anrichten und zu Tisch bringen.

Küchenkräuter-Honigkruste, gebutterten Prinzessbohnen und Kartoffelpüree

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosa gebratenes Roastbeef von dem Lieper Weiderind mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche