Rosa gebratener Jungbulle mit "Maille au Miel" BBQ Sauce auf Haselnuss-Kartoffelpüree und Minze-Blattspinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Fleisch:

  • 2000 g Jungbulle (Rücken)

Für die BBQ Sauce:

  • 1 EL Maille au Miel (Honig-Senf)
  • 100 ml Ketchup
  • 1 Orange (Saft)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Worcester Sauce
  • Paprikapulver (geräuchert)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chili
  • 1 TL Honig

Für den Jus:

  • 200 ml Kalbsjus (fertig)
  • 20 g Butter (kalt)
  • 50 ml Rotwein
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Schalotten

Für das Kartoffelpüree:

Für den Spinat:

Für den rosa gebratenen Jungbulle mit "Maille au Miel" BBQ Sauce auf Haselnuss-Kartoffelpüree und Minze-Blattspinat zunächst für die BBQ-Sauce Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und in einer Küchenmaschine mit der Chilischote zu einer feinen Paste mixen.

In einem Topf mit den Gewürzen, Senf, und Honig in etwas Olivenöl 5 Minuten anschwitzen lassen, danach mit dem Orangensaft ablöschen und etwas einreduzieren lassen. Ketchup, Senf, Worcester Sauce und Paprikapulver dazu geben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten lang köcheln lassen. Danach die Sauce durch ein Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die BBQ Sauce in die Spritze füllen und das Fleisch damit "impfen", das Fleisch mit Salz würzen und von allen Seiten anbraten, im Backrohr bei 120 °C ca. 1 Stunde nachgaren (Kerntemperatur 50 °C).

Für den Bratensaft die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne mit etwas Öl und dem Thymian anbraten, mit dem Rotwein ablöschen, den Jus dazu geben und leicht einköcheln lassen, mit kalter Butter montieren (leicht binden), mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen, in einem zweiten Topf die Milch und das Öl erwärmen, die Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen, die noch warmen Kartoffeln mit einer Presse in die Milch pressen und dabei öfters mit einem Schneebesen rühren. Mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, am Schluss die gehackten Haselnüsse unterrühren.

Den Spinat und Bärlauch gut waschen und trocken tupfen, die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Eine große Pfanne, Topf oder Wok mit 5 EL Olivenöl erhitzen, die Schalotten darin anbraten, danach den Spinat, Bärlauch und die Minze dazu geben und kurz umrühren (ca. 1 Minute braten), mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Alle Zutaten gemeinsam auf einem vorgewärmten Teller anrichten und den rosa gebratenen Jungbulle mit "Maille au Miel" BBQ Sauce auf Haselnuss-Kartoffelpüree und Minze-Blattspinat servieren.

Tipp

Der rosa gebratene Jungbulle mit "Maille au Miel" BBQ Sauce auf Haselnuss-Kartoffelpüree und Minze-Blattspinat eignet sich hervorragend als Festessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Rosa gebratener Jungbulle mit "Maille au Miel" BBQ Sauce auf Haselnuss-Kartoffelpüree und Minze-Blattspinat

  1. Illa
    Illa kommentierte am 24.12.2015 um 16:49 Uhr

    toll!

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 20.01.2015 um 10:45 Uhr

    Ein verführerisches Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche