Rosa gebratene Lammkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammkeule
  • 2 EL Olivenöl
  • 5 Wacholderbeeren
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Lammfond oder evtl. Rindsuppe
  • 1 EL Madeira oder evtl. Sherry, medium

Marinade:

  • 2 Knoblauchzehen abgeschält zerdrück
  • 2 Karotten
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 1 Zwiebel alle reinigen und sehr klein würfeln
  • 1 EL Weinessig
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Rosmarin oder evtl. Thymian, getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer

Ein herrliches Rezept für alle Erdbeerliebhaber!

Beachten: muss 48 Stunden einmarinieren!

Backrohr auf 80 °C (siehe Anmerkung) heizen.

Die Lammkeule von Fett und Häuten befreien.

Rosmarin, Essig, Senf - o. Thymian - Salz und Pfeffer sowie Knoblauch mischen und die Keule damit einreiben, dann in einen Tiefkühl-Beutel legen, verschließen und 48 Stunden einmarinieren, dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen.

In einem Bräter das Öl erhitzen und die Lammkeule kurz und herzhaft von allen Seiten anbraten. Die Gemüse aus der Marinade und die Wacholderbeeren dazugeben und Wasser aufgießen. Den Bräter auf die unterste Schiene in das Rohr stellen und zirka Fünf Stunden ungedeckt gardünsten.

Den klare Suppe bzw. Lammfond in einem Kochtopf um 1/3 kochen. Nach Ende der Garzeit die Gemüse aus dem Bräter mit dem reduzierten Fond zermusen und mit Salz, Pfeffer und Madeira - bzw. Sherry - nachwürzen.

Die Lammkeule in Scheibchen schneiden und mit der Sauce anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosa gebratene Lammkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche